Auslaufende Betriebsstoffe

Einsatz# 6
   
Datum Uhrzeit
06.07.2014 18:07 Uhr - 20:00 Uhr
   
Einsatzstichwort: Auslaufende Betriebsstoffe nach VU / Hohebach Richtung Stachenhausen
   
Eingesetzte Kräfte:

FF Dörzbach: LF20, TSF-W und TSF

   

Bericht:

(Polizeibericht)

 
 

Motorradfahrer fährt frontal in einen Audi

Dörzbach-Hohebach 

Ein schwerverletzter Kradfahrer sowie hoher Sachschaden sind die Folge eines Verkehrsunfalles auf der B 19 zwischen den Ortsteilen Hohebach und Stachenhausen.

Ein 36-jähriger Yamaha-Fahrer war gegen 18 Uhr aus Dörzbach kommend in Richtung Künzelsau unterwegs. Auf dem kurvenreichen Streckenabschnitt nach dem Ortsteil Hohebach überholte er zunächst ein Auto. Im Anschluss an den Überholvorgang fuhr der Kradfahrer in eine Rechtskurve ein. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und kam auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er frontal mit einem entgegenkommenden Audi Q5 zusammen.

Der Motorradfahrer wurde hierbei schwer verletzt. Der Audifahrer blieb unverletzt. Am Kraftrad entstand Totalschaden. Der Sachschaden am Audi beträgt zirka 20.000 Euro. Während der Dauer der Verkehrsunfallaufnahme wurde die B 19 in beide Richtungen gesperrt. Im Zuge der Rettungsmaßnahmen musste auch die örtliche Feuerwehr zur Unfallstelle gerufen werden.