VU zwischen Hohebach und Stachenhausen

16.01.2009

Alarmierung: 12:28 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge:

 

FF Dörzbach: LF16, TSF und TSF-W

FF Krautheim: VRW, RW 2, TLF

Sonstige: Polizei, RTW, NEF

 

Riskant überholt: Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall


Dörzbach - Zu einem riskanten Überholmanöver setzte ein 50-jähriger Ford-Fahrer am Freitag gegen 12.20 Uhr auf der Bundesstraße 19 kurz vor Hohebach an. Obwohl er den Fahrbahnverlauf nicht vollständig überblicken konnte, überholte er einen vorausfahrenden Lastwagen. In diesem Moment kam dem Mann eine 60-jährige Opel-Fahrerin entgegen, so dass es zu einem Frontalzusammenstoß kam.

Die Frau wurde in ihrem total demolierten Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurde mit schweren Verletzungen ins Künzelsauer Krankenhaus eingeliefert. Auch der Verursacher wurde schwer verletzt aus seinem zerstörten Auto gerettet und in ein Krankenhaus eingeliefert.

An den Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von 6.000 Euro. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde von den Künzelsauer Verkehrspolizisten beschlagnahmt.

Text: Polizeibericht Hohenloher Zeitung